Ayurveda Energyballs
 
Die Ayurveda Energyballs lassen sich wunderbar einfrieren und sind innerhalb weniger Minuten aufgetaut.
Zutaten
  • 50 gr möglichst rohe, geschälte Pistazien
  • 60 gr Cashews, nach Möglichkeit eingeweicht und getrocknet
  • 1 TL Vanille Pulver
  • 1 TL Rosenwasser (bekommst du in vielen Biomärkten)
  • ca 130 gr entsteinte, möglichst weiche Datteln
  • ¼ bis ½ TL frisch gemörserter Kardamom
  • eine Prise Salz
So geht´s
  1. Die Menge des verwendeten Kardamom kannst du gern variieren, je nachdem wie sehr du den Geschmack magst.
  2. Für die Energyballs gibst du alle Zutaten in einen Food Prozessor oder eine Küchenmaschine mit S-Messer und zerkleinerst alles bis es ein fein stückiger Teig ist.
  3. Nun formst du ganz einfach Kügelchen daraus und schon ist die gesunde Nascherei fertig.
  4. Wenn du magst, kannst du die fertigen Kugeln auch noch in etwas Carob, Kakao oder Matcha rollen
Recipe by Plantiful Skies at https://www.plantifulskies.com/ayurveda-energyballs-und-yogi-tea/