Veganes Beeren Eis mit Kardamom
 
Das Rezept ergibt ca 4 Portionen Eiscreme.
Zutaten
  • 200 gr Cashews, mindestens 2 Stunden eingeweicht und danach abgespült
  • 100 gr Kokosmus
  • 8 EL Kokosmilch
  • den Saft einer halben Blutorange oder Orange, oder anderen natürlichen Fruchtsaft
  • 500 gr Erdbeeren
  • 4 EL Ahornsirup
  • 1 TL gemahlener Kardamom
  • 2 Prisen Salz
  • 3 Hand voll gemischte Beeren nach Wahl (TK ist völlig ok)
Optional
  • 1 TL Aroniabeeren Pulver, für eine Extra Portion an Vitamin A, B2, K und C.
So geht´s
  1. Das Kokosmus in einem Topf sanft schmelzen lassen. Es wird nicht so flüssig wie Öl, das macht aber nichts, durch das mixen wird es nochmals warm und lässt sich so gut verarbeiten.
  2. In der Zwischenzeit die Cashews zusammen mit der Kokosmilch und dem Blutorangensaft in einem Mixer geben, den Ahornsirup, Kardamom, Salz und die geputzten Erdbeeren hinzugeben und alles fein vermixen.
  3. Ganz zum Schluss das weiche Kokosmus hinzugeben und so lange mixen bis alles eine fein cremige Masse ist. Es dürfen wirklich keinerlei Stückchen mehr vorhanden sein. Die Masse wird beim mixen warm, das macht aber überhaupt nichts.
  4. Wer mag, kann seine Eismasse mit einem Teelöffel Aroniabeeren Pulver oder anderen Superfoods ein wenig "upgraden" , das muss aber nicht sein.
  5. Wenn die Masse fein cremig ist, alles einmal abschmecken, drei Hand voll gemischte Beeren untermischen und kühl stellen.
  6. Wer eine Eismaschine hat, kann diese verwenden.
  7. Wer keine hat, wartet einfach bis die Masse kühl genug ist um sie in den Tiefkühler zu geben.
  8. In einer verschlossenen Dose oder Schale in den Tiefkühler stellen und zu Beginn ca. alle 30 Minuten umrühren, damit die Masse nicht kristallisiert.
  9. Wenn die Masse ganz durchgefroren ist, ist sie ziemlich fest, daher sollte sie vor dem Servieren mindestens 15 Minuten antauen.
Recipe by Plantiful Skies at https://www.plantifulskies.com/veganes-beeren-eis-mit-kardamom/