Reisnudel Bowl mit Kokos Limetten Tofu und Soja Crunch
 
Das Rezept ergibt 2 Portionen.
Zutaten
Reisnudeln und Mangold
  • 250 gr Reisnudeln, ich verwende schwarze
  • 200 gr bunter oder grünen Mangold (mit Stielen), oder auch Babyspinat, in Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
  • 2 cm frischer Ingwer, fein gewürfelt oder gerieben
  • 1 kleine rote Chilischote (ich mag Habanero, davon aber bitte nur eine halbe)
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 TL Tamari Sauce, andere Soja Sauce geht auch, ist dann aber nicht mehr glutenfrei.
  • den Saft von 2 Limetten
  • 1-2 TL Ahornsirup
  • 2 TL Sesam Samen, leicht geröstet
  • ½ Bund frischer Koriander, fein gehackt
Kokos-Limetten Tofu
  • 200 gr fester Tofu, am besten über Nacht eingefroren und wieder aufgetaut, dann lässt sich am meisten Wasser heraus drücken.
  • 60 ml Kokosmilch
  • 2 TL Limettensaft
  • 1 TL Ahorn- oder Reissirup, mir Reissirup süßt du Fruktosefrei
  • 1-2 EL Sesamöl zum Anbraten
  • eine Prise Salz
So geht´s
  1. Bereite dir alle Zutaten vor.
  2. Schneide bzw. hacke Knoblauch und Ingwer, Chili, Koriander und Mangold .
  3. Die Stiele des Mangolds werden früher mitgegart als die Blätter, also stelle sie separat beiseite.
  4. Wenn du Baby Spinat verwendest wasch ihn gut und schneide ihn ebenfalls klein.
  5. Presse vorsichtig das Wasser aus deinem Tofu. Wenn du ihn nicht wie im Beitrag beschrieben eingefroren hattest, leg ein Gewicht auf ihn und lass ihn ca. 10 Minuten abtropfen.
  6. Danach schneidest du ihn in Würfel von ca. 1,5 cm Größe.
  7. Vermische nun die Kokosmilch mit 2 TL Limettensaft, dem Ahornsirup und dem Salz.
  8. Gib die Marinade über den gewürftelten Tofu, vermische alles gut und stell ihn beiseite.
  9. Ich mariniere den Tofu immer schon einige Stunden vorher, umso intensiver wird er im Geschmack.
  10. Bring nun die Reisnudeln zum Kochen und koche sie ca. 1-2 Minuten kürzer als auf der Packung angegeben. Sie kommen nachher nochmal in die Pfanne und werden sonst matschig.
  11. Während die Nudeln kochen, erhitze eine Pfanne mit etwas Sesamöl.
  12. Lass den marinierten Tofu kurz abtropfen und brate ihn von allen Seiten auf hoher Hitze schön knusprig an. WICHTIG: Dabei immer gut rühren, damit er nicht anbrennt.
  13. Wenn die Nudeln fertig sind, giess sie ab und schrecke sie unter kaltem Wasser ab. Stell sie beiseite.
  14. Gib dann die Mangold Stiele, den Ingwer, Knoblauch und Chili in die Pfanne dazu und verringere die Hitze auf die Hälfte. Lass alles zusammen ca. 2 Minuten garen.
  15. Nun kommen die Nudeln zusammen mit der Tamari Sauce, der übrig gebliebenen Marinade (falls da was übrig ist), der Hälfte der Sesamsamen, dem Limettensaft, dem Sesamöl und dem Ahornsirup in die Pfanne. Ausserdem kommen nun die Mangold Blätter, bzw. der Baby Spinat mit in die Pfanne.
  16. Verrühre alles gut und lass es kurz zusammen warm werden.
  17. Serviere die Reisnudel Bowl mit einer grossen Portion frisch gehacktem Koriander, den restlichen Sesamsamen und einem Esslöffel LANDGARTEN Bio Soja Snack on Top.
Recipe by Plantiful Skies at https://www.plantifulskies.com/reisnudel-bowl-mit-kokos-limetten-tofu-und-soja-crunch/