Vegane Donuts mit Earl Grey, Mascarpone & Butter Glasur
 
Das Rezept ergibt ca 12-15 Donuts, je nach Größe. Wenn du keine Donutform hast, verwende 2 runde Ausstechformen mit 4 bzw. 8 cm Durchmesser.
Zutaten
Donuts
  • 125 ml Mineralwasser
  • 2 TL Earl Grey Teeblätter
  • den Saft einer halben Zitrone
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 330 gr Dinkelmehl
  • 75 gr Rohrohrzucker oder brauner Zucker
  • 2 TL Trockenhefe
  • 4 EL Sojamehl, mit 12 EL Wasser vermischt und gut verrührt.
  • 50 gr weiche vegane Butter
  • 60 gr vegane Mascaspone, gibt es z.b. von Schlagfix bei Kaufland
Glasur
  • 20 gr weiche vegane Butter
  • 160 gr Puderzucker
  • 2-3 EL kochendes Wasser
So geht´s
  1. Das Wasser mit Vanille, Tee und Zitronensaft in einen kleinen Topf geben und sanft erhitzen. Es soll nicht kochen. Ziehen lassen, während du die anderen Zutaten vorbereitest.
  2. Vermenge die 4 EL Sojamehl mit 12 EL Wasser zu einer fein glatten Masse und stell sie beiseite.
  3. Siebe 300 gr Mehl in die Schüssel deiner Küchenmaschine, gib Zucker und Hefe hinzu und verrühre alles kurz mit dem Knethaken der Maschine.
  4. Wenn du keine Küchenmaschine hast, verwende ein Handrührgerät.
  5. Gib nun die Wasser-Tee Mischung und die Sojamehl Masse hinzu und verrühre alles kurz. Danach kommen Butter und Ricotta hinzu.
  6. Knete nun alles auf halber Stufe solange durch bis ein glatter Teig entsteht.
  7. Den Teig in eine dünn eingefettete Schüssel geben und an einem warmen Ort ca. 1-1.5 Stunden ziehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  8. Ein Backblech vorbereiten und den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Variante mit Donutform:
  1. Wenn du eine Donutform hast, gib soviel Teig in die Formen, dass die zur Hälfte, max. ⅔ gefüllt sind. Übrigen Teig tust du einfach wieder in die Schüssel und backst im nächsten Gang den Rest. Das wiederholst du, bis der Teig verbraucht ist.
Variante ohne Donutform
  1. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 1.5 cm dick ausrollen. Zuerst mit der großen Ausstechform Kreise ausstechen. Diese vorsichtig auf das Backblech legen. Dort dann mit dem kleinen Ausstecher die Mitte ausstechen, so dass das typische Donut-Hole entsteht. Diese Methode funktioniert am Besten, wenn du auch die Ausstechformen leicht bemehlst. Sonst ist klebt der Teig fest.
  2. Gib die Donuts für ca 12 Minuten in den Ofen, bis sie leicht goldbraun sind.
Glasur
  1. Während die Donuts backen bereitest du die Glasur vor. Dafür lässt du die Butter in einem kleinen Topf sanft schmelzen und lässt sie ca. 3 Minuten bräunen, bis sie leicht nussig duftet. Gib sie dann zusammen mit 2 EL kochendem Wasser zu dem Puderzucker und verrühre alles gut.
  2. Wenn die Donuts fertig sind, tunke sie mit der Oberseite in die Glasur, setze sie auf ein Kuchengitter und sprinkel noch etwas braunen Zucker darüber. Lasse sie mindestens 10 Minuten fest werden, bevor du sie geniesst.
Recipe by Plantiful Skies at https://www.plantifulskies.com/vegane-donuts-mit-earl-grey-butter-glasur-in-kooperation-mit-rheinfels-mineralwasser/