Quick&Easy: Orangeat selber machen
 
Zutaten
  • 1 Bio Orange
  • Agavendicksaft oder flüssige Süße Deiner Wahl
  • Die Menge der Süße variiert. Du benötigst soviel, dass alle Schalen gut bedeckt sind.
So geht´s
  1. Die gewaschene Schale einer Bio Orange fein würfeln, die weiße Haut entfernen und mit Agavendicksaft in ein verschliessbares Glas geben.
  2. Die Orangenwürfel sollten gut bedeckt sein.
  3. Im Kühlschrank min. 24 Std ziehen lassen. Je länger, desto besser. Zwischendurch immer mal wieder schütteln oder umrühren damit sich alles gut verteilt. Ich lasse mein Orangeat meist einige Tage ziehen, bevor ich es verwende.
  4. Du kannst das Orangeat nach einigen Tagen des Durchziehens im Ofen trocknen um es haltbarer zu machen. Dafür gibst du es bei maximal 80 Grad ( oder max 40 Grad, wenn du es rohköstlich magst) in den Ofen und trocknest es für einige Stunden. Die genaue Zeit ist schwer zu bestimmen, da es von der Feuchtigkeit im Orangeat abhängt und auch von Faktoren wie Raumtemperatur usw.
  5. Zwischen 4-6 Stunden musst du aber rechen.
  6. Ich halte diesen Schritt eh für unnötig, denn im Kühlschrank kannst du dein Orangeat wunderbar aufbewahren.
Recipe by Plantiful Skies at https://www.plantifulskies.com/quickeasy-orangeat-selber-machen